Sueño en otro idioma /
I Dream in Another Language

Drama
MX/NL 2016, Ernesto Contreras
101 min, OmeU

Dienstag, 8.Mai – 18:45 Uhr

Der junge Linguist Martín reist in den Dschungel Mexikos, um die mysteriöse indigene Sprache Zikril zu erforschen und zu retten. Die Sprache ist im Verschwinden begriffen, nur noch zwei alte Männer beherrschen sie. Diese beiden Alten sind allerdings seit fünfzig Jahren heillos zerstritten und weigern sich, auch nur ein Wort miteinander zu sprechen. Angeblich waren sie vor Jahrzehnten in dieselbe Frau verliebt. Martín versucht, die beiden alten Freunde wieder zusammenzubringen. Aber ein in der Vergangenheit verborgenes, streng gehütetes Geheimnis macht es schwer zu glauben, dass Zikril gerettet werden kann.

Dass Sueño en otro idioma auf der Filmwoche läuft, ist Spoiler genug, um den wahren Grund für die Entzweiung der beiden alten Männer früh zu erahnen. Trotzdem bleibt es spannend. Die mystische Grundstimmung, die atemberaubende Kulisse des Regenwaldes und der atmosphärische Soundtrack entwickeln einen Sog, dem man sich nicht entziehen kann. Eine bildgewaltige Kino-fabel.

Filmtipp – Holger

Im tiefen Dschungel Mexikos entfaltet dieses Drama um die beiden letzten Vertreter einer untergehenden Kultur eine gewaltige mystische Kraft.